Tobias Dohmann

Suchmaschinenoptimierung aus Bielefeld

Screen SERP für Suchmaschinenoptimierung Bielefeld

Suchmaschinenoptimierung Bielefeld – Experiment Teil I

| 6 Kommentare

Sonntag, ein wenig Zeit, Musik auf den Ohren. Der erste halbwegs richtige Artikel im Blog wird nun geschrieben.

Erklärtes erstes Ziel des Blogs ist die Positionierung in den SERP mit der Suchbegriffkombination “Suchmaschinenoptimierung Bielefeld“. Ein solches Ziel sollte man haben, sonst wird der Erfolg schwer messbar.

Grundlage für mein Vorhaben ist eine 9 Jahre alte Domain, auf der schon allerlei Blödsinn und nie wirklich viel Inhalt stand. Ich hatte mir die Domain registriert, damit ich eine schöne E-Mail Adresse habe, aber nicht für mehr. Die Domain hat keinen Pagerank, keine eingehenden Links und laut SEOmoz eine Domain Authority von 1 bei einer Skala, die bis 100 geht und ich bin zur oben genannten Kombination nicht in den TOP100 vertreten. Ausbaufähig in allen Belangen kann man da nur sagen. Aber genau das Richtige um loszulegen und eigentlich der klassische Fall, wenn es um SEO geht.

Man hat eine Internetseite, die jahrelang brach liegt und weder Kunden noch Umsatz macht, aus dem einfachen Grund, dass sie kein Mensch kennt und/oder in den Suchergebnissen von Google nicht auftaucht. Anschließend versuchen sich viele selbst an der Suchmaschinenoptimierung und merken oft schnell, dass es keine Früchte trägt. Was genau muss man tun, damit sich das ändert? Dieser Frage werde ich versuchen theoretisch, aber auch anhand des oben genannten Beispiels, zu beantworten.

 

Die Strategie:

Neben dem Ziel bedaf es der richtigen Strategie. Aus dieser ergeben sich die Maßnahmen, die mit der nötigen Konstanz und Geduld zum Erfolg führen. Meines Erachtens  ist ein Mangel an Durchhaltevermögen der häufigste Grund für das Scheitern vieler Projekte. Aber scheitern ist hier erst mal kein Thema.

Um eine Strategie zu entwickeln, muss man fogendes Wissen:

  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wie sucht meine Zielgrupe?
  • Wer sind die Konkurrenten?
  • Wie stark sind die Konkurrenten?
  • Wo positionieren sich die Konkurrenten?
  • Was macht die Konkurrenz gut/schlecht?
  • Wie kann man das besser machen?

 

Wer ist meine Zielgruppe?
Zu meiner Zielgruppe kann ich nicht soviel sagen. Entweder es sind Menschen, die ein Interesse an einer Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website haben oder aber solche, die zu diesem Thema Hilfe benötigen. Letztere würden aber sicher den Zusatz Bielefeld weglassen, sodass es sich wohl um erstere handelt.

Wie sucht meine Zielgruppe?
Es geht nicht um die Frage, mit welcher Suchmaschine gesucht wird, sondern vielmehr darum, mit welchen Begriffen gesucht wird. Um dies herauszufinden, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Man befragt Freunde und Bekannte, wie sie ohne Vorkenntnisse nach der eigenen Seite suchen würden
  • Man versetzt sich selbst in die Lage des Suchenden und schreibt einfach wahllos auf, was einem in den Sinn kommt
  • Man schaut sich die sogenannten META Keywords der Konkkurrenten an (Nebenbei erwähnt: die sind ansonsten völlig unnütz)
  • Man überschlägt alle seine bisher gefunden Begriffe und ergänzt Sie mit Synonymen oder verwandten Begriffen (Thesaurus ist da sehr nützlich)
  • Man nutzt Keyword Tools wie z.b. das Google Keyword Tool, um die bisher erstellte Liste zu prüfen und zu ergänzen
  • Man ergänzt seine Wunsch-Begriffe mit der Stadt, in der man gefunden werden möchte (Wichtig bei regionalen Angeboten)
  • Und weitere Möglichkeiten :)

Wer sind die Konkurrenten?
Wie schon erwähnt, werden die Konkurrenten je nach Begriff varieren. Idealerweise erstellt man sich eine Liste in Excel oder openOffice und pickt sich die jeweils TOP3 der Mitbewerber heraus. Nun hat man, abhängig von der Anzahl der Begriffe, eine relativ umfangreiche Liste, die als Basis für die Strategie und das weitere Vorgehen dient.

Screenshot SERP Suchmaschinenoptimierung BielefeldScreenshot SERP SEO Bielefeld

 

Wie stark sind die Konkurrenten?
Eine nicht ganz unwichtige Frage, denn davon hängt der Erfolg und der Aufwand des Projekts ab. Dies ist u.a. auch der Grund, warum man keinen Pauschalpreis für Suchmaschinenoptimierung angeben kann. Dieser hängt maßgeblich von der Menge der Begriffe und von der Stärke der Mitbewerber ab. Da es ca. 200 mehr oder weniger bekannte Faktoren für die Einschätzung der Stärke einer Seite gibt, hier einmal die meiner Meinung nach wichtigsten:

  • Anzahl der Links, die auf die Seite zeigen
  • Qualität der Links, die auf die Seite verweisen
  • Guter und einzigartiger Inhalt
  • OnPage Optimierungsgrad
  • Alter der Domain
  • Brand oder Keyword Domain

Eine gute Übersicht über die Rankingfaktoren 2011 findet Ihr unter bei t3n

Wie stark meine Konkurrenten zur Suchphrase Suchmaschinenoptimierung Bielefeld sind und was sie gut und schlecht machen und wie ich es versuche besser zu machen, das schreibe ich dann im zweiten Teil. Über Kritik und Fragen oder ähnliches würde ich mich sehr freuen.

 

Suchmaschinenoptimierung Bielefeld – Experiment Teil I
12 Stimmen, 3.58 durchschnittliche Bewertung (72% Ergebnis)

Autor: Tobias

Ich beschäftige mich seit nun über 10 Jahren mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing. SEO ist für mich mehr als wirtschaftliches Interesse, sondern ein Wettkampf, der jeden Tag aufs neue spannend und herausfordernd ist. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle gerne mein Wissen und das von vielen anderen teilen.

6 Kommentare

  1. Pingback: SEO Bielefeld - Mein zweites Experiment - Tobias Dohmann

  2. Pingback: Puh, da schau sich einer die SERPs an ... | Tobias Dohmann

  3. Hallo Tobias
    super, Platz 1 mit “Suchmaschinenoptimierung Bielefeld”

    Bin gespannt auf Teil 2

    Grüße
    Nadine

  4. Pingback: Tobias’ Experiment: Suchmaschinenoptimierung Bielefeld. | basti.s.blog

  5. Sehr interessant, ok ich lese mal Teil 2 ;)
    Habe die Konkurenz kurz angeschaut, nicht eine Keywortdomain dabei. Aber einige harte Brocken sind schon dabei in TOP10. Du hast dich ja schon auf Platz 39 vorgearbeitet.

    Grüße

  6. Pingback: Suchmaschinenoptimierung Bielefeld – Experiment Teil II | Tobias Dohmann

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.