Tobias Dohmann

Suchmaschinenoptimierung aus Bielefeld

Ranking Faktoren 2012

| 3 Kommentare

Searchmetrics präsentiert heute ihre Ranking Faktoren 2012 und gibt einen tiefen Einblick in den Datenbestand der Berliner. Ein guter Anlass sich diese Daten einmal genauer anzusehen und mit dem eigenen Wissen, Erfahrungen und Gefühl abzugleichen.

Social

Interessantester Punkt für mich ist die “Tatsache”, dass die ersten und wichtigsten vier Faktoren “social” sind. Allerdings vermisse ich den Dienst “Google +” in der Auflistung und bin sicher, dass gerade Google alles daran setzt, diese Signale aus dem eigenen sozialen Netzwerk zu nutzen bzw. deren Bedeutung nach außen zu transportieren.

Zuviel Werbung ist schädlich

Das Google Layout Update hat es ja bereits gezeigt. Wer seine Seite mit zuviel Werbung zuknallt, der darf sich ab sofort nicht wundern. Ich finde: ENDLICH! Denn das will wirklich keiner sehen.

Backlinks

Wie schon zu erwarten bleiben Links wichtig. Glaubt man den Interpretationen von Searchmetrics, zählt nicht alleine die Masse, sonder der Linkmix. Wirklich neu ist das leider nicht

Brands

“Die Marke hebelt klassische SEO Signale aus”. Das macht an manchen Stellen sicher Sinn. Die Frage, die sich daraus ergibt ist: Wer ist eine Marke? Wann wird man eine Marke? Und wie verknüpft man “Marken” mit Produkten und Dienstleistungen? Spannend und interessant.

Keyword-Domains

Von vielen bezweifelt, von manchen die erste SEO Maßnahme nach der Keywordanalyse: die Keyword Domain! Ich kann da nicht mitreden, ich hab keine ;)

 

Wenn mehr Zeit bleibt, werde ich mir alles mal in Ruhe zu Gemüte führen und vielleicht noch etwas mehr dazu schreiben.

SEO Ranking Faktoren Deutschland 2012: Infografik
Mehr zu den SEO Rankingfaktoren 2012 bei Searchmetrics.

Ranking Faktoren 2012
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Autor: Tobias

Ich bin Geschäftsführer Online Marketing der agentur überblick aus Bielefeld und beschäftige mich seit nun über 9 Jahren mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing. SEO ist für mich mehr als wirtschaftliches Interesse, sondern ein Wettkampf, der jeden Tag aufs neue spannend und herausfordernd ist. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle gerne mein Wissen und das von vielen anderen teilen.

3 Kommentare

  1. Auf jeden Fall eine interessante Infografik. Ich glaube auch das man den Vorteil den eine Keyword Domain mit sich bringt mit guter SEO wieder raus holen kann. Beispiel: Gib “Brille” bei Google ein. Wenn die URL passt, ist dieser Effekt fast ausgeglichen.

    • Ausgleichen kann man jeden Faktor mit einem anderen oder insbesondere mit Links. Sind aber alle Faktoren zweier Domains indentisch, hat wohl noch immer die Keyword Domain die Nase vorn. Und in deinem Beispiel spielen sicher auch “Brandeffekt” eine Rolle.

      Gruß nach Burgwindheim :)

      • Da hast du schon Recht. Die Domain kann man ja nicht einfach mal ändern, aber mit etwas Arbeit kann man der Konkurrenz den Vorteil streitig machen den sie mit der Keyword Domain hat.

        Grüße zurück nach Bielefeld

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


+ 6 = vierzehn