Tobias Dohmann

Suchmaschinenoptimierung aus Bielefeld

Keyword Positionen zu Suchmaschinenoptimierung Bielefeld

Mein Experiment – Zwischenstand und Rückschlag

| 3 Kommentare

So kann es gehen. Mal geht es aufwärts, dann wieder nach unten in den Keller. Heute, ca. acht Wochen nach meinem Beitrag zur Konkurrenzanalyse , möchte ich mir das bisher Geschehene einmal genauer ansehen.

Zugegeben: Geschrieben habe ich hier mehr, als Suchmaschinenoptimierung für meine Seite betrieben. Die Inhalte auf meinem Blog und die kleinen OnPage-Maßnahmen haben recht schnell Früchte getragen. “Steill nach oben” hies prompt mein Artikel zur Entwicklung meiner Keywords in den SERP. Tja, Arschkarte kann man da nur sagen ;)

Hier einmal die Entwicklung meiner Position zu “Suchmaschinenoptimierung Bielefeld” graphisch dargestellt:

Ursachen

Natürlich sucht man nach so einen kleinem Absturz nach Ursachen. Da man meist selbst Schuld ist, erzähle ich mal, was ich überhaupt seitdem gemacht habe:

  • Einige Artikel geschrieben und auf die Keyword-Dichte geachtet
  • Einen freiwilligen Link von www.zabang.de erhalten (Danke Alex)
  • Meinen RSS Feed bei ca. 20 RSS Verzeichnissen angemeldet (Liste von Thorsten Maue abgearbeitet, die übrigens mal dringend ein Update braucht ;)
  • Google Places Eintrag angelegt
  • Einen Artikel über www.internethandel.de geschrieben und im Gegenzug einen Link zurück bekommen (dazu später mehr)
  • einen Twitter Account angelegt und diesen mit meinem Blog via Twitterfeed verknüpft

Auswirkung

Diese “Kleinigkeiten” hatten dann bezogen auf die Links folgende optische Auswirkung:

Majestic SEO Backlink History

Kumulierte Ansicht meiner Backlinks

Wie  man gut erkennen kann, ging es Ende Januar von 0  rauf auf ca. 1200 Links

Majestic SEO Domain Pop

Anzahl der Linkgebenden Websites

Die 1200 Links werden durch die Anzahl der linkgebenden Websites schnell wieder relativiert. So verteilt sich die große Anzahl an Links auf nur sechs verschiedene Domains (Quelle: Majestic SEO). Zu bemerken ist der bisherige Höhepunkt Ende Januar/Anfang Februar.

 Besucher

Dies führte zu folgenden Besucherzahlen bzw. folgendem Besucherzuwachs:

Besucher-Entwicklung

Besucher-Entwicklung

Deutlich sichtbar ist der rasante Besucheranstieg Anfang Februar. Die Ursache hierfür liegt im Link von der Seite www.internethandel.de, der ich bezogen auf die letzten beiden Wochen ca. 65% der Besucher zu verdanken habe. Nun, Besucher wollte ich zwar auch haben, aber eigentlich wollte ich mit “Suchmaschinenoptimierung Bielefeld” janz weit nach oben ;)

 

Fazit:

Meine kleinen OnPage Änderungen brachten mich bisher ein klein wenig nach vorne. Mein Linkaufbau ist noch zu schwach und ein Link scheint mir zwar viele Besucher zu bringen, aber auch einen kleinen Dämpfer. Natürlich kann es andere Ursachen haben, aber gerade die auffälligen Veränderungen Ende Januar 2012 und der damit verbundende Besucherzuwachs, lassen diesen Schluss zu. Die Masse an Links von wenigen verweisenden Websites (kleine Domain Pop) können ebenfalls ein Grund für Google sein, mich kurzfristig abzustufen. Auch die Suche nach “Tobias Dohmann” zeigt eine Abstufung, da ich mit dieser Kombination bisher auf Platz 1 logierte. Da ich das Auf und Ab aber schon ein paar Jahre kenne, bin ich mir sicher, dass es schon in der nächsten Woche wieder nach oben geht.

Es heißt nun dran bleiben und nicht aufhören zu optimieren. Die bisherige Arbeit will von Google bestätigt werden. Damit werde ich nun beginnen.

 

P.S.:

Achja, irgendwo ist noch ein Sack Reis mit der Aufschrift “Pagerank Update” umgefallen ;)

Mein Experiment – Zwischenstand und Rückschlag
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Autor: Tobias

Ich beschäftige mich seit nun über 10 Jahren mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing. SEO ist für mich mehr als wirtschaftliches Interesse, sondern ein Wettkampf, der jeden Tag aufs neue spannend und herausfordernd ist. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle gerne mein Wissen und das von vielen anderen teilen.

3 Kommentare

  1. Kannst dir ja für dieses Jahr die Top5 als Ziel setzen. Ich denke das ist machbar.

  2. Die Rückschläge sind beim Seo einkalkuliert ;)
    Schade dass es wieder nach unten geht, wird sich sicherlich ändern. Ich verfolge weiter.

    Grüße,
    Alex
    (Ein Artikel kommt, ich habe dich nicht vergessen)

    • Ach klar, ich habe damit gerechnet, war ja nur eine Frage der Zeit. Werde, wenn ich Zeit habe, mich verstärkt um Links kümmern und dann wird das schon :)

      Und auf deinen Artikel freu ich mich schon ;)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.